TVO-Planungen beschleunigen

24 Nov

Die FDP Lichtenberg kritisiert die Verzögerung bei der Planung der Tangentialverbindung Ost (TVO) scharf. Die TVO stellt nicht nur für ansässige Unternehmen, sondern insbesondere für die betroffenen Anwohner ein wichtiges Infrastrurkturprojekt dar. Durch die aktuelle Situation kommt es vor allem in Karlshorst, aber auch in Teilen der anderen Ostbezirke regelmäßig zu Stau und Verkehrschaos.

Dirk Gawlitza, stellvertretender Bezirksvorsitzender, erklärte dazu: „Die anhaltenden Verzögerungen belasten die Anwohner immens mit Lärm und Dreck. Eine weitere Verzögerung des Planungsverfahrens ist nicht hinnehmbar, der Senat darf hier keine weiteren Hürden aufbauen.  Nur durch einen zügigen Baubeginn können die Betroffenen vom Schwerlastverkehr befreit werden!“

Hintergrund der Verlängerung des Planungsverfahrens sei ein zusätzlich gewünschter Fahrradschnellweg, in den bisherigen Planungen war jedoch bereits ein Fahrradweg berücksichtigt worden. Mit dem Baubeginn ist nach derzeitigem Stand frühestens im Jahr 2020 zu rechnen.